csm_Corona_Virus_3_411ce44f56.jpg
Aktuelles zur Coronaschutzimpfung/ImpfzentrumAktuelles zur Coronaschutzimpfung/Impfzentrum

Servicetelefon und Terminbuchungswebsite für Coronaschutzimpfung

Nutzen Sie für Ihre Registrierung, Terminabfrage oder Terminstornierung bitte:

Terminbuchungs-Webseite: 
sachsen.impfterminvergabe.de


Telefon-Hotline (Mo-So 8:00 bis 20:00 Uhr):
0800 0899 089

 Neu: Impfen ohne Termin

  • Täglich ab 14:00 Uhr (bis 1 Std. vor Schließung des Impfzentrums)
  • freie Impfstoffwahl (mRNA oder Johnson & Johnson) Mehr Informationen

ACHTUNG: Impfangebote abhängig von jeweiliger Tageskapazität. Wartezeiten sind einzuplanen.

TIPP: Wartezeit vermeiden - kurzfristig Termin für Folgetag buchen:

Der schnelle Weg zum Impftermin

Sie wohnen in Sachsen und wollen sich impfen lassen?

  1. Registrieren Sie sich online auf sachsen.impfterminvergabe.de oder telefonisch an der kostenfreien Hotline 0800 – 0899 089 (montags bis sonntags 8:00 -20:00 Uhr).
  2. Buchen Sie Ihren Wunschtermin* – bis zu 3 Wochen im Voraus - online oder telefonisch in einem der 13 sächsischen Impfzentren Ihrer Wahl. Sie erhalten direkt auch Ihren Zweitimpftermin!
  3. Erstimpfung wahrnehmen und Zweitimpfung nicht vergessen!**

*In allen Impfzentren in Sachsen sind freie Termine buchbar. In der Regel werden nur Erstimpfungen mit mRNA Impfstoffen (Biontech/Pfizer oder Moderna) sowie Johnson & Johnson angeboten.

**Umbuchungen von Zweitimpfterminen (im Rahmen der Abstandszeiten Erst-/Zweitimpfung) jederzeit und ausschließlich über die Hotline möglich. FAQs Allgemein

Heterologe Zweitimpfung: Personen, die ihre Erstimpfung mit dem Impfstoff des Herstellers Astrazeneca erhielten, erhalten auf Wunsch bei der Zweitimpfung einen mRNA-Impfstoff der Hersteller Biontech / Pfizer bzw. Moderna (abhängig vom zur Verfügung stehendem Impfstoff im Impfzentrum).

Für Kurzentschlossene: In dieser Live-Übersicht können Sie jederzeit alle freien Termine bis 14 Tage im Voraus in den 13 sächsischen Impfzentren einsehen: https://www.countee.ch/app/de/counter/impfee/_iz_sachsen

Aktuelles zur Coronaschutzimpfung

Informationen zur Terminbuchung für eine COVID-19-Impfung 

Wie kann ich telefonisch einen Termin ausmachen?
Ausschließlich über die Service-Hotline 0800 0899 089.
Ausdrücklich NICHT über die Corona-Hotlines der Landkreise und kreisfreien Städe, ausdrücklich nicht über die Gesundheitsämter, ausdrücklich nicht über die 116 117, ausdrücklich nicht über das DRK.

Wie wird nachgewiesen, dass man zur Personengruppe, die in Kindertagesstätten, Kindertagespflege, Grund-und Förderschulen tätig sind, zählt und damit eine Impfung erhalten kann?
Durch Vorlegen einer Arbeitgeberbescheinigung oder eines gültigen und persönlich ausgestellten Dienstausweises.

Wie erfahre ich, dass ich mich für einen Impftermin anmelden kann?
Am besten informieren Sie sich auf der Seite des Sozialministeriums und des Deutschen Roten Kreuzes:

sowie über die Medien.

Ab sofort können über diesen Link alle offenen Impftermine in den 13 sächsischen Corona-Impfzentren in Echtzeit eingesehen werden:

-> www.countee.ch/app/de/counter/impfee/_iz_sachsen

Kann ich einfach zum Impfzentrum gehen und mich impfen lassen?
Nein. Es werden dort nur Personen geimpft, die vorher einen Termin gemacht haben.

Wie erfährt die nächste Impfberechtigten-Gruppe, wann sie geimpft werden kann, z.B. Personen, die über 70 Jahre alt sind?
Sobald ein oder mehrere Corona-Impfstoffe in großem Umfang verfügbar sind und es auch geringere Hürden bei der Lagerung und dem Transport gibt, soll die zweite Phase beginnen.

Werden meine Fahrtkosten in ein Impfzentrum von der Krankenkasse erstattet?

Diese sind zunächst selbst zu tragen. Personen, denen auch außerhalb von Corona eine Fahrtkostenerstattung (z. B. für das Taxi) zur Inanspruchnahme medizinischer Leistungen durch die Krankenkasse zusteht, erhalten diese auch jetzt.

Ansonsten gilt: Krankenkassen sollen in Fällen, in denen die Schutzimpfung gegen das Coronavirus nicht durch ein mobiles Impfteam oder durch anderweitige Maßnahmen der Bundesländer sichergestellt wird, die Fahrtkosten für das medizinisch notwendige Transportmittel bis zum nächsten Impfzentrum übernehmen.

Das hat der GKV-Spitzenverband den Krankenkassen in den Sonderregelungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus empfohlen. Die Regelung soll für Versicherte nach § 60 SGB V und zeitlich befristet bis März 2021 gelten (vgl. https://www.gkv-spitzenverband.de/gkv_spitzenverband/presse/fokus/fokus_corona.jsp unter „Fahrtkosten / Transport“ zu finden).

Die Betroffenen werden gebeten, Kontakt zu ihrer Krankenkasse aufzunehmen. In einigen Fällen haben die Städte und Gemeinden Fahrdienste organisiert. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Verwaltung vor Ort.

Fragen zum Online-Portal sachsen.impfterminvergabe.de

  • Mir wurde mitgeteilt, dass der Registrierungslink nur 14 Tage gültig ist. Was mache ich jetzt?
    Inzwischen ist die persönliche Vorgangsnummer, die Sie mit der Registrierung erhalten haben, sechs Monate gültig.
  • Ist das Buchen von Paar- und Gruppenterminen möglich?
    Auf der Webseite sachsen.impfterminvergabe.de können nun auch Partnertermine gebucht werden. Dazu müssen sich beide Personen zunächst registrieren. Dann logt sich eine der beiden Personen auf dem Onlineportal ein und führt die Partner-Terminbuchung unter der Angabe der Zugangsdaten von beiden durch.   

    Die Funktion Gruppenbuchung wurde in den Bereich System-Entwicklung aufgenommen. Die Umsetzung inklusive der Testung und Inbetriebnahme wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Geduld und sind zuversichtlich, dass auch diese Funktion zeitnah nutzbar sein wird.

FAQs Vorbereitung von Impfungen durch mobile Impfteams

drksachsen.de/impfzentren/faqs-pflegeeinrichtungen.html

 

FAQs Allgemein

drksachsen.de/impfzentren/faqs-allgemein.html

 

Weitere sichere Informationsquellen

Deutsches Rotes Kreuz Bundesverband
https://www.drk.de/hilfe-in-deutschland/corona-impfung-aufklaerung-und-information/ 

Freistaat Sachsen
www.coronavirus.sachsen.de/coronaschutzimpfung.html

Robert-Koch-Institut
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html 

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
https://www.infektionsschutz.de/ 

Bundesministerium für Gesundheit
https://www.zusammengegencorona.de/informieren/